01.10.2020 - 31.10.2025

SmartHospital.NRW - Krankenhaus der Zukunft

Um Nordrhein-Westfalen in eine Spitzenposition im deutschen Gesundheitsmarkt zu bringen, entwickelt SmartHospital.NRW ein Vorgehensmodell für die Transformation von bestehenden Krankenhäusern zu intelligenten Krankenhäusern der Zukunft (,,Smart Hospitals").

alt
©ipopba - stock.adobe.com
SmartHospital.NRW

Mit Künstlicher Intelligenz das Krankenhaus von morgen gestalten

Digitale Technologien bieten große Chancen für das Gesundheitswesen. Durch die ständig wachsende Menge an Gesundheitsdaten wird es möglich, intelligente und personalisierte Anwendungen zur gesundheitlichen Früherkennung, Diagnostik, Behandlung und Nachsorge zu entwickeln. Vor allem Systeme der Künstlichen Intelligenz (KI) bergen enormes Potenzial. SmartHospital.NRW will dieses Potenzial heben und für Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen nutzbar machen.

Modell für Krankenhäuser mit unterschiedlichen Digitalisierungsgraden

Ziel von SmartHospital.NRW ist es, ein Vorgehensmodell zu erarbeiten, das auf Krankenhäuser mit unterschiedlichen Digitalisierungsgraden übertragen werden kann. Das Universitätsklinikum Essen, das sich schon 2015 auf den Weg zum Smart Hospital gemacht hat, dient dafür als Leitbild. Zugleich werden innovative, KI-basierte Anwendungen für reale Einsatzszenarien entwickelt und exemplarisch erprobt. Dazu zählen:

  • die intelligente Erstellung und Verarbeitung medizinischer Dokumente
  • die KI-gestützte Gesundheitsdatenanalyse zur Diagnostikunterstützung
  • der Einsatz von Sprachinterfaces zur kontaktlosen und damit sterilen Bedienung von Computern am Arbeitsplatz

Mit der Einrichtung eines Showrooms an der Universitätsmedizin Essen werden die entwickelten Anwendungen einer Fachöffentlichkeit präsentiert und deren klinische Einsatzmöglichkeiten mit Vertreterinnen und Vertretern anderer Krankenhäuser evaluiert.

Das Vorhaben wird als Leuchtturmprojekt im Rahmen der Flagship-Initiative der Kompetenzplattform für Künstliche Intelligenz Nordrhein-Westfalen, KI.NRW, aus Landesmitteln gefördert.

KI.NRW informiert zu SmartHospital.NRW

Universitätsmedizin Essen informiert zum Smart Hospital

Darum geht es
©Goodpics - stock.adobe.com

Statement „Sprung ins KI-Zeitalter“

„Mit unseren Partnern schaffen wir nicht nur die technischen Voraussetzungen für das intelligente Krankenhaus, in dem wir die Versorgung für Patientinnen und Patienten weiter verbessern können. Wir erarbeiten auch einen individuell anpassbaren Fahrplan, damit der Sprung ins KI-Zeitalter in der ganzen Branche gelingen kann.“
Dr. Anke Diehl, Chief Transformation Officer der Universitätsmedizin Essen

Die Essener Universitätsmedizin umfasst das Universitätsklinikum Essen sowie 15 Tochterunternehmen, darunter die Ruhrlandklinik, das St. Josef Krankenhaus Werden, die Herzchirurgie Huttrop und das Westdeutsche Protonentherapiezentrum Essen.

Die Essener Universitätsmedizin ist mit etwa 1.700 Betten das führende Gesundheits-Kompetenzzentrum des Ruhrgebiets und seit 2015 auf dem Weg zum Smart Hospital. 2020 behandelten die rund 10.000 Beschäftigten etwa 64.000 stationäre und 300.000 ambulante Patientinnen und Patienten.

Mit dem Westdeutschen Tumorzentrum, dem Westdeutschen Zentrum für Organtransplantation sowie dem Westdeutschen Herz- und Gefäßzentrum, hat die Universitätsmedizin Essen eine weit über die Region reichende Bedeutung für die Versorgung von Patientinnen und Patienten.

Universitätsmedizin Essen

KI.NRW - Kompetenzplattform für Künstliche Intelligenz

Die Kompetenzplattform KI.NRW baut Nordrhein-Westfalen zu einem bundesweit führenden Standort für angewandte Künstliche Intelligenz aus. Als zentrale Landes-Dachorganisation vereint KI.NRW den Dreiklang aus Spitzenforschung, Innovation und Unternehmertum. Ziel ist es, den Transfer von KI aus der Spitzenforschung in die Wirtschaft zu beschleunigen, eine Leitregion für berufliche Qualifizierung in KI aufzubauen und Impulse im gesellschaftlichen Dialog zu setzen.

Mehr zu KI.NRW und KI.NRW-Flagships

©pixelkorn - stock.adobe.com

Kontakt

Konsortialführung

Universitätsmedizin Essen

Dr. Anke Diehl

KI-Flagship Gesundheit

SmartHospital.NRW ist ein KI.NRW-Flagship-Projekt und macht die Potenziale von Künstlicher Intelligenz für Krankenhäuser nutzbar.

Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK