22.12.2021

Digitale Lösungen in der Gesundheitsbranche

Eine Broschüre stellt digitale Unterstützungsmaßnahmen zusammen, die die Arbeit in der Versorgung von Patienten und Patientinnen erleichtern können. Das Sammelwerk mit regionalen und überregionalen Angeboten entstand im Rahmen des Projekts Care and Mobility Innovation.

Symbolbild mobile Medizin
©harunyigit - stock.adobe.com

Digitale Unterstützungs-Angebote für die Patientenversorgung – Sammelwerk

Im Rahmen des Projekts Care and Mobility Innovation hat der Proejektpartner Medlife. e.V. digitale Unterstützungsmaßnahmen in einem Sammelwerk zusammengestellt. Die Angebote und Lösungen sind zum Teil in der Region Aachen, in Nordrhein-Westfalen oder im gesamten Bundesgebiet lokalisiert. Einige Angebote sind regional nutzbar, andere aber auch landes- und bundesweit wie zum Beispiel das Intensivbettenregister des RKI.

Die Unterstützungs-Angebote für die medizinische und pflegerische Versorgung sind breit gefächert: vom Virtuellen Krankenhaus, der online Videosprechstunde, über Roboter, die in Altenheimen gegen Einsamkeit eingesetzt werden, von Systemen für die digitale Patientensicherheit und Pflegeunterstützung, bis hin zur digitalen Beratung für Fachpersonal, der digitalen Maskenproduktion und vieler weiterer allgemeiner Informationen sowie auch Angebote zum Umgang mit COVID 19.

Die Broschüre steht zum Herunterladen bereit

Broschüre (PDF)

Bleiben Sie informiert

04.07.2022

ATLAS-ITG - Studie zu digitalen Innovationen

Eine Studie im Rahmen des Projekts ATLAS ITG zeigt die Vielfalt digitaler Innovationen in der Gesundheitsversorgung. Insbesondere Apps und Smart-Devices werden eigenständig von Patient:innen zur Information und Überwachung von Symptomen genutzt.

mehr

04.07.2022

Strukturwandel im Rheinischen Revier - digital health innovation #zukunftsrevier

Im Projektvorhaben "digital health innovation #zukunftsrevier" soll ein telemedizinisches Netzwerk aufgebaut werden. Der Kreis Düren wäre damit bundesweit die erste Laborregion für eine übergreifende, telemedizinisch unterstützte, vernetzte regionale Versorgung. Beantragt ist ein Fördervolumen von rund 20 Mio. Euro.

mehr

24.05.2022

MEDICA 2022 - Einladung für Landesgemeinschaftsstände

Das Land Nordrhein-Westfalen beteiligt sich an der MEDICA 2022 mit zwei Landesgemeinschaftsständen. Interessierte kleine und mittlere Unternehmen aus NRW, Start-ups und Institutionen haben die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren. Die erste Ausstellersitzung findet am 13. Juni 2022 statt, eine Anmeldung ist erforderlich.

mehr

Information zum Projekt

01.01.2020 - 31.12.2022

Care and Mobility Innovation

Das Projekt „Care and Mobility Innovation“ entwickelt in den Leitmärkten digitale Gesundheitswirtschaft und intelligente Mobilität eine Innovationsstrategie für die Zukunft der Region Aachen.

mehr