01.05.2021 - 30.06.2023

Giga for Health: 5G Medizincampus NRW

Ziel des Projektes ist die Realisierung eines europaweit ersten Medizincampus an der Universitätsklinik Düsseldorf, an dem innovative medizinische 5G-Anwendungen umgesetzt und evaluiert werden und so der universitären Krankenversorgung, Forschung und Lehre in Nordrhein-Westfalen dienen sollen.

alt
©BillionPhotos.com - stock.adobe.com
Giga for Health

Mit 5G Leben retten - europaweit erster 5G-Medizincampus in Düsseldorf

Das Ziel ist ambitioniert: mit 5G Leben retten. Wie das in der Praxis funktionieren kann, wird im Projekt „Giga for Health: 5G Medizincampus NRW“ technisch entwickelt, erprobt und wissenschaftlich evaluiert. Die Partner im Projektkonsortium arbeiten zusammen, um Krankenhäuser fit für die Digitalisierung zu machen und den 5G-Mobilfunkstandard gewinnbringend zu nutzen.

Das Innovationsprojekt Giga for Health ermöglicht die Nutzung der zurzeit schnellsten Datenübertragungstechnik für medizinische Anwendungen in der universitären Krankenversorgung, Forschung und Lehre. Vom Universitätsklinikum Düsseldorf sollen so Impulse zur weiteren Digitalisierung der nordrhein-westfälischen Krankenhäuser ausgehen.

Der Medizincampus wird verschiedene Anwendungsfälle erproben und verbessern, zum Beispiel den Einsatz von Monitoring-Patches in der Notfallmedizin. Dabei bekommen Patientinnen und Patienten in der Notaufnahme und auf den Stationen ein Technik-Pflaster auf die Haut geklebt, das die Vitalwerte selbstständig und in Echtzeit über das 5G-Netz an eine zentrale Patientenüberwachungseinheit sendet. Bei Auffälligkeiten der Herzfrequenz kann so schnell reagiert werden. Auch die computerassistierte Tumorchirurgie ist ein Beispiel, bei dem die schnelle Datenübertragung neue Wege eröffnet. Im Rahmen der so genannten ‚Mixed Reality‘ können beispielsweise hochkomplexe 3D-Strukturen des Gehirns sowie deren wesentliche funktionelle Strukturen vom Computer virtuell in den Raum projiziert werden, damit sich Operateure besser orientieren können.

Das Projekt wird aus Landesmitteln im Rahmen des Innovationsbewettbewerbs 5G.NRW gefördert.

Uniklinikum Düsseldorf informiert zum Projekt

Wirtschaftsministerium informiert zum 5G-Wettbewerb

Universitätsklinikum Düsseldorf

Das Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) hat die Konsortialführung im Projekt Giga for Health. Das UKD ist das größte Krankenhaus in der Landeshauptstadt und eines der wichtigsten medizinischen Zentren in Nordrhein-Westfalen. Es steht für internationale Spitzenleistungen in Krankenversorgung, Forschung und Lehre. Die besondere Stärke des UKD liegt in der interdisziplinären Behandlung der Patienten und in der engen Verzahnung von Klinikbetrieb und Forschung. Über 50.000 Patienten werden jährlich am Universitätsklinikum Düsseldorf stationär versorgt, etwa 300.000 Patienten im Jahr ambulant.

Wer ist beteiligt
©vegefox.com - stock.adobe.com

Verbund Partner im Projekt

Bergische Universität Wuppertal - SIKoM+

Brainlab

Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

Fachhochschule Dortmund

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

RWTH Aachen

Royal Philips

Vodafone

Darum geht es
©Goodpics - stock.adobe.com

Statement „Wichtiger Schub für digitale Techniken“

„Der sichere Austausch von Daten mit hoher Geschwindigkeit ist wichtig, um in Echtzeit und verlässlich den Zustand von Patienten beurteilen zu können. Mit der Förderung der Giga for Health-Projekte können wir digitalen Techniken im Krankenhaus einen wichtigen Schub geben.“
Prof. Dr. Dr. Frank Schneider, Universitätsklinikum Düsseldorf

Competence Center 5G.NRW – CC5G.NRW

Das Competence Center 5G.NRW – CC5G.NRW trägt dazu bei, Nordrhein-Westfalen zum Leitmarkt für 5G zu entwickeln: Es reduziert technische Eintrittshürden für Unternehmen, entwickelt die wirtschaftlichen Potenziale für die vertikalen Märkte – wie Automotive und Mobilität, Energie, Lebensmittel und Landwirtschaft, Smart Cities, Gesundheitswesen und Produktion und viele mehr –  und beschleunigt die Innovationsdiffusion.

Competence Center 5G.NRW

Das Projekt Giga for Health wird vom Competence Center unterstützt. Anlässlich der 5G.NRWeek im Rahmen einer Rocket Session stellt ein Videoclip die zahlreichen Anwendungsfälle und Potenziale von 5G im Gesundheitsbereich vor.

©pixelkorn - stock.adobe.com

Kontakt

Konsortialführung

Universitätsklinikum Düsseldorf

 Sabrina Weber-Papen

„Enormes Potenzial“

„Mit dem Wettbewerb 5G.NRW ist Nordrhein-Westfalen Vorreiter bei der Förderung der neuen Technologie in Deutschland. Damit werden wir die Entwicklung unseres Landes als 5G-Innovationslabor deutlich vorantreiben. Gerade der Gesundheitssektor bietet hier enormes Potenzial.“

Prof. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW

Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK